Veranstaltung: Umsetzung der Kartellschadensersatz-RL in das deutsche Recht

Am 9.März 2015 befasst sich eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Düsseldorf mit der Umsetzung der Kartellschadensersatz-Richtlinie in das deutsche Recht. Das Forum Unternehmensrecht, das von den Instituten für Kartellrecht und für Unternehmensrecht ausgerichtet wird, findet im Haus der Universität in der Stadt (großer Vortragssaal) statt. Es werden vortragen:

  • Dr. Armin Jungbluth, Ministerialrat, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Dr. Thomas Kreifels, Rechtsanwalt und Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer
  • Dr. Tilman Makatsch, Leiter Kartellrecht – Schadensersatz, Deutsche Bahn AG.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 5. März 2015 gebeten.

Prof. Dr. Christian Kersting, LL.M. (Yale) und Prof. Dr. Ulrich Noack (für die Direktoren des IKartR und IUR).

Veröffentlicht von

Ulrich Noack

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.