Aktionärsforum (Staat) gegen Aktionaersforum (privat)

Das Aktio­närs­fo­rum ist über die intui­tive” Adresse (mit Umlaut) lei­der nur für die Nut­zer bestimm­ter Brow­ser (etwa Mozilla Fire­fox) zu errei­chen. Die (umlaut­lose) Vari­ante Aktio​na​ers​fo​rum​.de gehört Harald Peter­sen aus Bay­reuth, der groß­zü­gig auf die amt­li­chen” Sei­ten ver­linkt.
Trotz aller Hoff­nun­gen der Jus­tiz­mi­nis­te­rin wird das Forum” zur Zeit vor allem von der Deut­schen Schutz­ver­ei­ni­gung für Wert­pa­pier­be­sitz (DSW) genutzt, die dort für eine Viel­zahl von Gesell­schaf­ten eine Auf­for­de­rung hin­sicht­lich der Über­tra­gung von Stimm­rech­ten” ver­öf­fent­licht… Weder das Gesetz, noch die kon­kre­ti­sie­rende Ver­ord­nung (die im Übri­gen ein Mus­ter­bei­spiel für klas­si­sche” deut­sche Gesetz­ge­bung ist) noch die AGBs des Bun­des­an­zei­ger-Ver­la­ges erlau­ben näm­lich eine echte Dis­kus­sion” (wie man sie von einem Forum” eigent­lich erwar­tet). Und mit 20 € pro Ein­trag ist die Nut­zung des Medi­ums auch nicht gerade güns­tig…
Inso­fern bleibt dort (anders als beim EHUG) durch­aus ein Markt für pri­vate Kon­kur­ren­ten, etwa das Aktio­na­ers­fo­rum” des besag­ten Herrn Peter­sen erhal­ten — dort kann man (kos­ten­los!) Fra­gen […], was […] inter­es­siert! Sagen […], was […] stört!”…
Es scheint, als hätte das (staat­li­che) Forum nicht nur in Bezug auf den (durch den immer noch domi­nan­ten Inter­net Explo­rer nur auf Umwe­gen erreich­ba­ren) Domain­na­men, son­dern auch in Bezug auf die (poten­ti­elle) Anzie­hungs­kraft den Kür­ze­ren gezo­gen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .