Kartellbußen und Steuerfolgen“

Wir freuen uns, Sie zu unse­rer Ver­an­stal­tung Forum Unter­neh­mens­recht am 22. Mai 2014 um 18.00 Uhr ein­zu­la­den, um über fol­gen­des Thema zu dis­ku­tie­ren: Kar­tell­bu­ßen und Steu­er­fol­gen”

Es tra­gen vor:

Dr. Thors­ten Mäger, Part­ner bei Hen­ge­ler Muel­ler, Düs­sel­dorf: Aktu­elle Buß­geld­pra­xis der EU-Kom­mis­sion und des Bun­des­kar­tell­am­tes”.

Dr. Jens Hage­böke, Part­ner bei Flick Gocke Schaum­burg, Bonn: Die steu­er­recht­li­che Abzugs­fä­hig­keit von EU-Kar­tell­bu­ßen nach dem BFH-Urteil vom 7.11.2013IV4/12”.

Die Ver­an­stal­tung, die von der Düs­sel­dor­fer Ver­ei­ni­gung für Steu­er­recht e.V., dem Insti­tut für Kar­tell­recht und dem Insti­tut für Unter­neh­mens­recht orga­ni­siert wird, fin­det in Raum 01.21 im Juri­di­cum der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf (Geb. 24.91) statt. Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den bit­ten wir um Anmel­dung.

Prof. Dr. Chris­tian Kers­t­ing, LL.M. (Yale) für die Direk­to­ren des IKartR und IUR und Prof. Dr. Klaus-Die­ter Drüen für den Vor­stand der Düs­sel­dor­fer Ver­ei­ni­gung für Steu­er­recht e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .