Unternehmensübernahme qua Insolvenzplan“ — Tagung in Düsseldorf

Das Insti­tut für Insol­venz- und Sanie­rungs­recht und die Düs­sel­dor­fer Ver­ei­ni­gung für Insol­venz- und Sanie­rungs­recht e.V. laden ein zur 3. Jah­res­ta­gung. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Frei­tag, den 7. Okto­ber 2016 von 10.00 bis 18.00 Uhr in Hör­saal 3C in Gebäude 23.01 der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf statt. Es refe­rie­ren:

Dr. Franz Aleth, Fresh­fields, Köln / Prof. Dr. Chris­toph H. Seibt, Fresh­fields, Ham­burg / Dr. Jens Hage­böke, Flick Gocke Schaum­burg, Bonn / RinAG Angela Fischer: Der prak­ti­sche Fall: Sanie­rungs­maß­nahme Kapi­tal­schnitt im Insol­venz­plan­ver­fah­ren

Dr. Chris­tian Brünk­mans, Flick Gocke Schaum­burg, Bonn: Unter­neh­mens­über­nahme durch Insol­venz­plan – Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten in der Pra­xis“

Prof. Dr. Hans-Fried­rich Mül­ler, Uni­ver­si­tät Trier: Rechts­pro­bleme des Bezugs­rechts­aus­schlus­ses bei Kapi­tal­maß­nah­men im Insol­venz­plan­ver­fah­ren“

Prof. Dr. Moritz Brink­mann, Rhei­ni­sche Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät Bonn: Die Gesell­schaf­ter im Insol­venz­plan­ver­fah­ren — Teil des Pro­blems oder Teil der Lösung?“

Burk­hard Jung, hww, Unter­neh­mens­be­ra­ter (Dis­kus­si­ons­lei­ter) -Podi­ums­dis­kus­sion: Unter­neh­mens­über­nahme qua Insol­venz­plan – Chan­cen, Risi­ken, Gren­zen“

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den möch­ten wir Inter­es­sen­ten bit­ten, sich zu der Ver­an­stal­tung anzu­mel­den.

Prof. Dr. Nicola Preuß
für die Direktoren des ISR

ANFAHRT

Weg­be­schrei­bung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .