Forum Unternehmensrecht: Vereinskonzern – insb. die Fälle FC Bayern und ADAC

Sind Vereinskonzerne zulässig? Wie steht es insbesondere mit den Bundesligavereinen im Profifußball? Die Anregung, den FC Bayern e.V. zu löschen, löste ein kurzes Sommertheater aus. Siehe aktuell zum FSV Mainz 05 hier und da. Wegen der Verknüpfung ideeller und geschäftlicher Aktivitäten hat sich schließlich der ADAC e.V. mit erheblichem Aufwand umstrukturiert. Ist das Vereinsrecht vor diesem Hintergrund neu zu deuten bzw. zu reformieren?

Diesen Themen ist ein Vortrags- und Diskussionsabend am 6.12.2016, 18 Uhr gewidmet, den das Institut für Unternehmensrecht veranstaltet.

Es referieren:  Prof. Dr. Lars Leuschner (Universität Osnabrück) und Rechtsanwalt Dr. Tobias Larisch (Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf)

Die Veranstaltung findet statt in der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Juridicum, Gebäude 24.91, Raum 01.65).  Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Einstimmung: www.myvereinsregister.de

Veröffentlicht von

Ulrich Noack

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht

Ein Gedanke zu „Forum Unternehmensrecht: Vereinskonzern – insb. die Fälle FC Bayern und ADAC“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.