„Modernisierung des Vereinsrechts – Was muss sich ändern?“

Die Vereinswirklichkeit hat sich zum Teil drastisch verändert – man denke nur an Schlagzeilen hervorrufende Großvereine. Oder an die Falschauskunft des § 54 S. 1 BGB. Doch das Vereinsrecht ist seit Jahrzehnten ohne wesentlichen Reformschub geblieben.
Mit grundsätzlichen Fragen des Vereinsrechts und seiner Fortentwicklung befasst sich eine Tagung an der Universität Osnabrück, die am kommenden Freitag (5.2.2016) stattfindet. Sie wird von Lars Leuschner organisiert. – Auf nach Osnabrück!

Veröffentlicht von

Ulrich Noack

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.