BilMoG-Veranstaltung in Düsseldorf

In der IUR-Reihe Forum Unter­neh­mens­recht” wird am Don­ners­tag (10.4., 18.00 Uhr) der RefE eines Bil­MoG das zen­trale Thema sein. Es refe­rie­ren im Hör­saal 6A der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät Prof. Dr. Schön (Mün­chen) und Prof. Dr. Kers­t­ing (Düs­sel­dorf).

Nähe­res hier.

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Her­ren,

    ich darf mich Ihnen zunächst kurz vor­stel­len. Mein Name ist Sebas­tian Repetz und ich bin Stu­dent der Betriebs­wirt­schafts­lehre an der Hoch­schule Kon­stanz. Momen­tan bin ich gerade dabei, meine das Stu­dium abschlie­ßende Diplom­ar­beit zu ver­fas­sen. Ich habe hier­bei die mei­ner Mei­nung nach span­nende The­ma­tik Bilanz­rechts­mo­der­ni­sie­rungs­ge­setz gewählt.

    Bei mei­ner Online Recher­che bin ich unter ande­rem auf den lei­der schon gehal­te­nen Vor­trag von Prof. Dr. Schön und Prof. Dr. Kers­t­ing gestos­sen. Da ich auch ins­be­son­dere sehr an den Ein­schät­zun­gen zum Bil­MoG sei­tens der Uni­ver­si­tä­ten / Hoch­schu­len inter­es­siert bin, wollte ich den­noch die Gele­gen­heit nut­zen und anfra­gen, ob Sie mir evtl. die Unter­la­gen die­ses Vor­tra­ges zur Ver­fü­gung stel­len könn­ten.

    Ich freue mich auf Ihre Ant­wort und stehe für Rück­fra­gen selbst­ver­ständ­lich gerne zur Ver­fü­gung.

    Mit freund­li­chen Grü­ßen,

    Sebas­tian Repetz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .