Symposion für Wolfgang Zöllner

Heute ver­an­stal­tet die Juris­ti­sche Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Tübin­gen aus Anlass des 80. Geburts­tags von Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf­gang Zöll­ner ein Sym­po­sion.

Es spre­chen:

  • Prof. Dr. Bar­bara Dau­ner-Lieb: Sat­zungs­au­to­no­mie im Akti­en­recht
  • Prof. Dr. Ulrich Noack: Das Akti­en­recht der Krise – das Akti­en­recht in der Krise?
  • Prof. Dr. Dres. h.c. Kars­ten Schmidt: Refle­xio­nen über das Beschluss­män­gel­recht
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Harm Peter Wes­ter­mann: Der beson­dere Ver­tre­ter im Akti­en­recht
Weiterlesen

Wolfgang Zöllner zum 80. Geburtstag

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf­gang Zöll­ner voll­endet heute sein acht­zigs­tes Lebens­jahr.

Herz­lich zu gra­tu­lie­ren ist einem der Gran­den des deut­schen Zivil-, Gesell­schafts- und Arbeits­rechts. Gebo­ren in Ober­fran­ken, aka­de­misch in Mün­chen auf­ge­wach­sen, dann mit Lehr­stuhl­sta­tio­nen in Mainz, Köln und Tübin­gen: so sieht der Rah­men für ein wis­sen­schaft­li­ches Lebens­werk von prä­gen­der Bedeu­tung aus. Die zwei­bän­dige Fest­schrift zum 70. Geburts­tag ist aus die­ser Warte nur eine wich­tige Zwi­schen­bi­lanz gewe­sen. Die Geschichte ging gera­de­wegs wei­ter. Wolf­gang Zöll­ner war auch in den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren stets prä­sent, sei es publi­zis­tisch, sei es als Vor­tra­gen­der oder Dis­kus­si­ons­red­ner. So hat er mit vie­len Fest­schrift­bei­trä­gen auch das Gesell­schafts­recht, das dem Leser die­ser Zeit­schrift beson­ders am Her­zen liegt, berei­chert. Da Fest­schrif­ten oft apo­kry­phe Schrif­ten sind, sol­len sie hier …

Weiterlesen

Festschrift für Hans-Joachim Priester

Fest­schrift­bei­träge sind häu­fig apo­kry­phe Schrif­ten. Man muss ein biß­chen Mar­ke­ting für sie machen”. So hat es Notar a.D. Prof. Dr. Pries­ter in einem Begleit­brief zu einem FS-Son­der­druck for­mu­liert. Damit die (gesell­schafts­recht­li­chen) Schätze in der ihm gewid­me­ten, soeben erschie­ne­nen Fest­schrift geho­ben wer­den: hier das Inhalts­ver­zeich­nis.

Weiterlesen

80 Jahre CPC

Pro­fes­sor Dr. Dr. h.c. Cars­ten Peter Claus­sen fei­ert heute sei­nen 80. Geburts­tag. Er nahm an der Juris­ti­schen Fakul­tät der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf von 1995 bis 2001 einen Lehr­auf­trag für Bilanz­recht und Bank- und Kapi­tal­markt­recht wahr. 2004 errich­tete er eine Stif­tung zur För­de­rung des Rech­nungs­le­gungs- und Gesell­schafts­rechts. Dar­auf grün­det das hie­sige Insti­tut für Unter­neh­mens­recht-Rech­nungs­le­gungs­recht-Steu­er­recht. Auf Grund sei­ner Ver­dienste um die Fakul­tät und in Aner­ken­nung sei­nes wis­sen­schaft­li­chen Lebens­werks wurde ihm 2005 die Würde des Ehren­dok­tors ver­lie­hen.
Herr Claus­sen ist der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät auch als Bera­ter bei der För­de­rung von inno­va­ti­ven Unter­neh­mens­grün­dun­gen ver­bun­den. Zu nen­nen ist ins­be­son­dere sein Wir­ken bei der Qia­gen, die vor ca. 20 Jah­ren von Mit­glie­dern der natur­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät gegrün­det wurde
Der Jubi­lar blickt auf ein viel­fäl­ti­ges Berufs­le­ben zurück. In …

Weiterlesen

Düsseldorf: Honorarprofessur für RA Dr. Elsing

Die Juris­ti­sche Fakul­tät der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf ver­leiht heute die Hono­rar­pro­fes­sur an Rechts­an­walt Dr. Sieg­fried Elsing. Dr. Elsing ist seit vie­len Jah­ren als Lehr­be­auf­trag­ter für Inter­na­tio­na­les Zivil­ver­fah­rens­recht und Schieds­ge­richts­bar­keit an der Fakul­tät tätig. Er nimmt an Semi­na­ren und Vor­tags­ver­an­stal­tun­gen an der Fakul­tät teil und för­dert aktiv das Wil­lem C. Vis Moot-Court Team. In der — auch inter­na­tio­na­len — rechts­wis­sen­schaft­li­chen Lite­ra­tur ist er als Autor von zahl­rei­chen Bei­trä­gen ins­be­son­dere zum Han­dels-, Unter­neh­mens- und Schieds­ver­fah­rens­recht bekannt.

Weiterlesen