Festschrift für Mark K. Binz zum 65. Geburtstag

Familienunternehmen im Fokus von Wirtschaft und Wissenschaft – so lautet der Titel der Festschrift für den bekannten Stuttgarter Wirtschaftsanwalt. Ein imposantes Werk mit über 100 Beiträgen aus unterschiedlichster Perspektive. Die Festschrift ist im C.H.Beck-Verlag erschienen. Der Verleger schreibt im Geleitwort: „Wenn ich selbst als Familienunternehmer in der sechsten Generation in den Beiträgen blättere, entdecke ich sehr viel Bekanntes und Vertrautes. … Viele Beiträge kreisen um Fragen der Nachfolgegestaltung in Familienunternehmen, aber auch um das besondere Konfliktpotential, das bei Familienunternehmen entstehen kann. Der Ansatzpunkt dieser Beiträge ist häufig nicht nur juristisch, sondern auch wirtschaftswissenschaftlich, sozialwissenschaftlich oder gar psychologisch.“

Man erfährt von den Kardinaltugenden eines schwäbischen Familienunternehmens (Blickle), vom 4-Jahrzehnte-Weg der Fielmann-KG zur börsennotierten AG (Fielmann) und vom ehrbaren Kaufmann (v. Metzler). Die an direkter juristischer Verwertung Interessierten werden sich an Beiträgen über die Rechtsprobleme der GmbH&Co KG erfreuen (u.a. K.Schmidt zur Eigenverwaltung/Insolvenplan), über Abfindung und Ausschluss, über Beiräte, Geschäftsführer und Streitregelungen u.v.m.

Veröffentlicht von

Ulrich Noack

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.