Festschrift für Wilhelm Haarmann zum 65. Geburtstag

Zum 65. Geburtstag des Frankfurter Anwalts, eines „Dreibändermannes“, erschien vor kurzem eine Festschrift. Sie enthält überwiegend steuerrechtliche Beiträge, aber auch zum Gesellschaftsrecht und zu M&A-Fragen. Zwei Aufsätze befassen sich mit der Vorstandshaftung (K.Schmidt, Wilsing), ferner zur grenzüberschreitenden Mobilität von Kapitalgesellschaften (Marsch-Barner), zur Einziehung von Geschäftsanteilen bei der GmbH (Pentz/Maul) und zum Schadensersatz in Post-M&A-Streitigkeiten (Elsing) und manches mehr. Hier das Inhaltsverzeichnis.

 

Veröffentlicht von

Ulrich Noack

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf Geschäftsführender Direktor des Instituts für Unternehmensrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.