Außenhaftung des Aufsichtsratsvorsitzenden

Ach­tung Auf­sichts­rats­vor­sit­zende: Nach­dem jüngst das OLG Düs­sel­dorf eine Außen­haf­tung
gegen­über Aktio­nä­ren (gem. §§ 826, 830 BGB) befür­wor­tet hat, ver­ur­teilt jetzt das OLG Karls­ruhe (v. 4.9.2008) zur Außen­haf­tung gegen­über Anle­gern wegen Bei­hilfe zum Betrug (§ 823 II BGB iVm § 263 StGB).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .