Festschrift für Friedrich Graf von Westphalen zum 70. Geburtstag

Zwi­schen Ver­trags­frei­heit und Ver­brau­cher­schutz” ist das Motto die­ser Fest­schrift für den Rechts­an­walt Dr. Fried­rich Graf von West­pha­len (s. Vor­wort), die im Schwer­punkt ver­trags­recht­li­che und schieds­ver­fah­rens­recht­li­che The­men behan­delt. Sie ist Ende Juli 2010 erschie­nen und wäre fast mei­ner Notiz ent­gan­gen (danke für den Tipp). Auch und gerade für den Gesell­schafts­recht­ler fin­den sich Pre­tio­sen (Inhalts­ver­zeich­nis):

  • Det­lef Klein­diek: Die Ver­fol­gung von Scha­dens­er­satz­an­sprü­chen gegen die Geschäfts­füh­rer in der GmbH mit Auf­sichts­rat

    Georg Maier-Rei­mer:
    Gut­gläu­bi­ger Anteils­er­werb und Bedin­gung

    Gerald Spind­ler: Bera­tungs­ver­träge mit Auf­sichts­rats­mit­glie­dern – Grund­lage und Gren­zen einer ana­lo­gen Anwen­dung von § 114 AktG

    Gre­gor Thü­s­ing / Ger­rit Forst: Abfüh­rung von Auf­sichts­rats­ver­gü­tung an gewerk­schaft­li­che Bil­dungs­ein­rich­tun­gen. Zur recht­li­chen Bin­dung durch ver­trag­li­che oder mit­glied­schaft­li­che Ver­pflich­tung

    Eber­hard Vet­ter: Zur Com­pli­ance-Ver­ant­wor­tung des Vor­stands und zu den Com­pli­ance-Auf­ga­ben des Auf­sichts­rats

    Harm Peter Wes­ter­mann: Insol­venz­recht­li­che Haf­tung der Vor­stände von Ide­al­ver­ei­nen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .