Festschrift für Klaus J. Hopt

Vor Wochen­frist wurde im Ham­bur­ger Max-Planck-Insti­tut für aus­län­di­sches und inter­na­tio­na­les Pri­vat­recht eine zwei­bän­dige Fest­schrift an Pro­fes­sor Dr. Dr. Dr. h.c. mult., MCJ (NYU) Klaus J. Hopt über­reicht. Über 200 Autoren tra­gen zu dem Werk bei, wel­ches unter das Motto Unter­neh­men-Markt-Ver­ant­wor­tung” gestellt wurde. Her­aus­ge­ber sind seine habi­li­tier­ten Schü­ler (Ste­fan Grund­mann, Bri­gitte Haar, Hanno Merkt, Peter O. Mül­bert, Marina Wel­len­ho­fer, Harald Baum, Jan von Hein, Tho­mas von Hip­pel, Katha­rina Pis­tor, Mar­kus Roth, Heike Schweit­zer). Die Fest­schrift ist soeben erschie­nen im Ver­lag de Gruy­ter, hier das Inhalts­ver­zeich­nis (auf der Ver­lags­seite gut ver­bor­gen …).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .