Festschrift für Klaus J. Hopt zum 80.

Eine große Fest­schrift für einen gro­ßen Gelehr­ten: Klaus J. Hopt hat vor kur­zem seine zweite erhal­ten (zur ers­ten hier). Die dort behan­del­ten Gegen­stände sind so viel­fäl­tig wie das wis­sen­schaft­li­che Wir­ken des Jubi­lars. Es geht bei den 82 Bei­trä­gen um das euro­päi­sche und deut­sche Zivil- und Wirt­schafts­recht, damit ist die Fest­schrift ein Kom­pen­dium der Rechts­lage anfangs des Jahr­zehnts. Eine im bes­ten Sinne bunte Ver­samm­lung von Auf­sät­zen aus dem In- und Aus­land, ein­drück­li­che Lek­türe für die Herbst­tage!

Vor­wort und Inhalts­ver­zeich­nis:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .