Presseartikel zu Hauptversammlungen

Haupt­ver­samm­lun­gen sind das roman­ti­sche Groß­ver­spre­chen der Markt­wirt­schaft. Die Eigen­tü­mer von Akti­en­ge­sell­schaf­ten sol­len ein­mal im Jahr Vor­stand und Auf­sichts­rat kri­ti­sie­ren und die Marsch­route ihres Unter­neh­mens fest­le­gen. Wenn zwi­schen­durch etwas Wich­ti­ges ansteht, gibt es eine außer­or­dent­li­che Haupt­ver­samm­lung. Basis­de­mo­kra­tie in ziem­lich rei­ner Form.”
(DIE WELT, 2013: Beim Kas­per­le­thea­ter” für Aktio­näre von Prak­ti­ker).

Divi­den­den, Bilanz­ge­winne, Kapi­tal­erhö­hun­gen? Von wegen – die The­men auf deut­schen Haupt­ver­samm­lun­gen rei­chen von poli­ti­schen Dis­kus­sio­nen bis hin zu pri­va­ten Pro­ble­men. Der eigent­li­che Sinn und Zweck der Aktio­närs­tref­fen tritt häu­fig in den Hin­ter­grund.”
(IMPULSE, 2013: Alle Macht den Aktio­nä­ren: Zir­kus­arena Haupt­ver­samm­lung).

Die letz­ten Haupt­ver­samm­lun­gen gro­ßer Gesell­schaf­ten haben gezeigt, daß eine bestimmt auf­tre­tende Ver­wal­tung, ohne dabei das Akti­en­recht zu ver­let­zen, die Debat­ten in Gren­zen und auf einem Niveau hal­ten kann, das einer Ver­samm­lung von Aktio­nä­ren nun ein­mal ange­mes­sen ist. Keine Ver­wal­tung wird einer Kri­tik aus­wei­chen kön­nen, wenn sie in ver­nünf­ti­ger Form vor­ge­tra­gen wird und wenn sie Hand und Fuß” hat. Aber jede Ver­hand­lungs­lei­tung muß sich und die Mehr­zahl der anwe­sen­den Aktio­näre vor noto­ri­schen Que­ru­lan­ten schüt­zen, die das Forum einer Haupt­ver­samm­lung neu­er­dings geflis­sent­lich mit einer Zir­kus­arena zu ver­wech­seln pfle­gen. Die Peri­ode, in der ein ein­zel­ner Aktio­när meh­rere hun­dert Mit­ak­tio­näre stun­den­lang durch Fra­gen auf­hal­ten konnte, deren Sinn ihm selbst nicht ein­mal klar war, scheint jetzt vor­bei zu sein.” 
(DIE ZEIT, 1959: Gestraffte HV der Com­merz­bank).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .