Eigenverantwortliche Fortbildung des Aufsichtsrats

Die Mit­glie­der des Auf­sichts­rats neh­men die für ihre Auf­ga­ben erfor­der­li­chen Aus- und Fort­bil­dungs­maß­nah­men eigen­ver­ant­wort­lich wahr. Dabei sol­len sie von der Gesell­schaft ange­mes­sen unter­stützt wer­den.” (Nr. 5.4.1. Deut­scher Cor­po­rate Gover­nance Kodex seit Juli 2010). Die­ser Emp­feh­lung dürfte sich keine Akti­en­ge­sell­schaft aus­drück­lich ver­wei­gern. Sogleich haben sich etli­che Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote für den Auf­sichts­rat ent­wi­ckelt (s.u. und schon hier). Offen­bar gibt es einen Markt (bzw: es ist ein Markt eröff­net wor­den) – und die­ser wird bedient. Gegen Qua­li­fi­zie­rung ist gewiss nichts ein­zu­wen­den. Ins­be­son­dere kann es nütz­lich sein, wenn Auf­sichts­rats­an­wär­ter das nötige Rüst­zeug auch auf die­sem Wege erwer­ben. Nicht durch Schu­lung ver­mit­tel­bar ist Lebens­er­fah­rung und diese spielt eine große Rolle bei der Organ­tä­tig­keit. Auch wäre es miss­lich, wenn die Aus- und Fort­bil­dungs­maß­nah­men nur als kol­lek­ti­ves Kurs­er­leb­nis ver­stan­den wer­den. Die Eigen­ver­ant­wor­tung, die der Kodex nennt, kann sich auch im per­sön­li­chen Eigen­stu­dium äußern. Daher darf die Ant­wort auf die Frage, wel­che Fort­bil­dung das Mit­glied des Auf­sichts­rats betrie­ben hat, auch lau­ten: Es habe regel­mä­ßig das von der Gesell­schaft zur Ver­fü­gung gestellte Exem­plar Der Betrieb” oder Board” (pars pro toto) gele­sen.

Eine Über­sicht zu den neuen Kur­sen für (ange­hende) Auf­sichts­räte (ohne Ange­bote, die sich spe­zi­ell an Arbeit­neh­mer­ver­tre­ter wen­den): Beim TÜV Rhein­land (!) kann man eine drei­stün­dige Prü­fung zer­ti­fi­zier­ter Auf­sichts­rat” able­gen, ebenso bei der Deut­schen Börse („Die Prü­fung ist com­pu­ter­ba­siert und beinhal­tet sowohl Wahr/­Falsch-Fra­gen als auch Fra­gen mit mög­li­chen Mehr­fach­ant­wor­ten”). Das Deut­sche Akti­en­in­sti­tut und die Frank­furt School of Finance&Management offe­rie­ren ein Exzel­lenz­pro­gramm für Auf­sichts­räte” mit­samt hoch­ka­rä­ti­gen Kamin­ge­sprä­chen”. Die European School of Manage­ment and Tech­no­logy” bie­tet unter der Lei­tung von Thei­sen drei zwei­tä­gige Module Der Auf­sichts­rat” an, ebenso Euro­fo­rum auf Schloss Bens­berg das Pro­gramm Der zer­ti­fi­zierte Auf­sichts­rat” (mit einem frei­wil­li­gen Selbst­test” …). Ein Lehr­gang Zer­ti­fi­zier­ter Auf­sichts­rat und Bei­rat” kann bei Forum Manage­ment / Dehmer&Partner in Hei­del­berg gebucht wer­den mit einem Zer­ti­fi­kat der Uni­ver­si­tät Frei­burg. Der Arbeits­kreis deut­scher Auf­sichts­rat e.V. ent­wi­ckelt eine Auf­sichts­rats­aka­de­mie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .